Wie Maßschuhe entstehen

Maßschuhe sind ein Muss für jeden Mann und jede Frau, die etwas auf sich halten. Grundlegende Bedeutung für Tragekomfort und Lebensdauer hat die Leistenform. 

Zunächst wird ein Probeschuh angefertigt. Nach einer ersten Anprobe können noch Änderungen am Leisten vorgenommen werden, um die Passform zu optimieren. Nachdem der Kunde das Oberleder für den Schaft ausgesucht hat, stellt der Maßschuhmacher den eigentlichen Schuh her. Er wird genäht, über den Leisten gezogen, gezwickt und bekommt Boden und Absatzaufbau. In über 100 Schritten entsteht so ein maßgefertigter Schuh. 

 

Maßschuh Beispiele